fbpx

Über Urlaub.bio

Nachhaltigkeit

„Als nachhaltig wird Tourismus dann angesehen, wenn er einen Umgang mit allen Ressourcen in einer Art und Weise ermöglicht, dass ökonomische, soziale und ästhetische Bedürfnisse erfüllt werden können und gleichzeitig die kulturelle Integrität, essentielle ökologische Vorgänge und die Biodiversität erhalten bleiben.“

LEIDENSCHAFT

Wir lieben unsere Arbeit - und unser Ziel ist es das Thema ``Öko-Bewusstsein`` auch im Bereich Reisen, Urlaub, Unterkunft und Genuss zu intensivieren. Viele Menschen leben bereits privat nachhaltig und wollen auch im Urlaub nicht auf Bio-Qualität verzichten.

UNTERSTÜTZUNG

Wir unterstützen Menschen, die sich für Nachhaltigkeit und Öko-Bewusstsein einsetzen. On Einzelperson oder Gruppe, ob Start-Up, oder Hotel-Kette - Jeder kann einen Beitrag leisten, um unsere Welt ein kleines bißchen besser zu machen.

VERTRAUEN

Es ist uns ein großes Anliegen, dass die Hotels, Restaurants, Cafés und Shops tatsächlich auch Bio-Qualität anbieten und sich für Nachhaltigkeit engagieren. Daher prüfen wir die Inserate und lassen uns ggf- auch Zertifikate von den Unternehmen zeigen. Schließlich verlassen sich auch die Besucher dieser Seite auf ein hochwertiges Angebot.

Seien Sie ein Teil von Urlaub.bio und nutzen Sie die zahlreichen Möglichkeiten.

Unsere Empfehlungen für alle, die bewusst Urlaub machen und nachhaltig entspannen wollen, finden Sie im Handumdrehen.

DAS FINDEN WIR SPITZE!!!

Genuss ohne Reue liegt im Trend. Für immer mehr Menschen sind Konsum und ökologisches Bewusstsein kein Gegensatz mehr, sondern fester Bestandteil eines qualitätsorientierten Lifestyles. Aktuellen Untersuchungen zufolge zählen mehr als 3,5 Millionen Verbraucher in Deutschland zur kaufkräftigten Gruppe der so genannten Lohas (Lifestyle of Health and Sustainability). Und täglich werden es mehr. In den USA erzielte der Lohas-Markt schon im Jahr 2005 ein Volumen von umgerechnet gut 210 Milliarden Euro weit mehr als das Bruttoinlandsprodukt von beispielsweise Portugal. Auch hierzulande wächst der Bio-Markt weiter. Hatten Discounter, Supermärkte und Naturkosthandel im Jahr 2000 noch zwei Milliarden Euro mit Bio-Lebensmitteln umgesetzt, waren es 2010 schon gut sechs Milliarden.

Hoteliers, Restaurants und Cafés erkennen diesen Trend und gehen mit diesem Wandel. Das freut uns und wir möchten diese Menschen dabei unterstützen, möglichst viele Menschen zu erreichen, um das Label ``BIO`` voran zubringen um so die Welt ein kleines bisschen besser zu machen.